THERAPEUTISCHE HÖRGRUPPE KÖLN

 

 

Information

Arbeiten

Kontakt

Gruppenaufstellung - 5 Positionen (méthodes thérapeutiques)

7.-14. Juli 2013

Therapeutische Hörgruppe Köln
Deutzer Brücke - Brückenmusik 19


Auf Grundlage der „Méthodes thérapeutiques“ entwarf die Therapeutische Hörgruppe Köln eine mehrteilige, raumbezogene Installation für die Brückensegmente, welche als Abfolge von „Positionen“ im Inneren des Hohlkastens realisiert wurde. Dabei wurden vorgefundene starre sowie bewegliche Elemente einbezogen, die mechanisch bespielt oder sensorisch erfasst wurden, somit auf direkte und indirekte Weise akustisch wirksam wurden. Der Weg durch die Brücke führte den Besucher entlang eines Bereiches aktivierter Baukörperstruktur, durch ein Feld komplex überlagerter Frequenzschichtungen, hin zu einem separaten, kleinräumlichen „Nah-Hör-Erlebnis“. Eine begehbare Sequenz aus akustischen Markierungen und Maskierungen: andauernd oder wechselhaft, durchdringend und vorübergehend.




Durchgang Position 1 – 5

 

bm7
Position 3 – Vernissage

bm6Position 2 – Modul 

bm5
Position 3

bm3
Position 1 – Modul

bm2
Brücke – Vernissage

bm1
Position 5